Sprache

Home

Konto

Kontakt

Jobs

Seminare

Suche

Forum

Lexikon

Blog

Katalog
Trackingweiche
Verfügbar für:
oscommerce
In folgenden Sprachen:
DeutschEnglisch UKEnglisch USA


Andere Systeme und Sprachen auf Anfrage!
weiter zur Angebotsabfrage BUTTON_NAME Frage stellen

Schaffung einer Trackingweiche mit der es möglich ist zu definieren, zu welcher Referrer-DomainDomain:
Mit Domain bezeichnet man eine weltweit eindeutige Adresse einer Internetpräsenz. Mit dem letzten Teil des Domainnamens wird in der Regel das Land bezeichnet: www.beispiel.de  de für Deutschland www.beispiel.ch  ch für die Schweiz www.beispiel.at at für Österreich Oder der Typ: www.beispiel.com com für kommerziell www.beispiel.gov gov für Verwaltung www.beispiel.org org für Organisation Top-Level-Domains sind unterteilt in sekundäre Domains, die alle einen eindeutigen Namen haben. Der Name der Top-Level-Domain wäre www.beispiel.de und die sekundäre Domain heißt in diesem Fall beispiel. Die sekundäre Domain kann wiederum in mehrere Sub-Domains unterteilt sein. Um bei unserem Beispiel zu bleiben: suse.beispiel.de da wäre suse der Sub-Domainname.
des KundeKunde:
Bei einem Kunden handelt es sich um eine Person, die Dienstleistungen oder Produkte entweder von einem Lieferanten bzw. aus einem Shop bezieht. Der Kunde zahlt für den Erhalt seiner Waren oder Dienstleistungen mit Geld. Man unterscheidet zwischen Stammkunden und Laufkundschaft. Zu den Stammkunden zählen Kunden, die regelmäßig einkaufen bzw. Leistungen in Anspruch nehmen. Mit Laufkundschaft sind Kunden gemeint, die ein Geschäft oder einen Online-Shop nur "zufällig" betreten. Kunden von Dienstleistern tragen die Bezeichnung "Klienten" und "Patienten" sind die Kunden von Ärzten.
n welcher Trackingcode angezeigt wird.

Die Referrer-Domain kann im Adminbereich samt PrioritätenListeListe:
Mit einer Liste ist eine schriftliche Aufzählung bzw. ein Verzeichnis gemeint. Im IT-Bereich spricht man von einer dynamischen Datenstruktur aus beliebig vielen gleichartigen Elementen. Diese müssen nicht zwingend nacheinander im Speicher abgelegt werden.  
und Trackingcode angelegt werden. Anhand der Prioritätennummer wird festgelegt, welcher Anbieter welchen überschreibt. Bei gleich hoher Prioritätennummer wird der Anbieter nicht überschrieben.

Es besteht die Möglichkeit einzustellen, wie LANLAN:
LAN steht als Abkürzung für "Local Area Network". Es handelt sich um ein lokal angelegtes Netzwerk. Mit "Lokal" ist ein gemeinsamer Standort, (z.B. eine Firma) gemeint, dessen Entfernung auf 500 m begrenzt ist. In diesem Umkreis kann die LAN Verbindung genutzt werden.
ge der Anbieter beim Betreten der SeiteSeite:
Die Bezeichnung „ Seite“ findet in den unterschiedlichsten Bereichen Verwendung. Beispielsweise spricht man von einer Seite, wenn ein Blatt Papier gemeint ist. Im Online-Bereich geht man von einer Webseite aus, die im folgenden Beispiel näher erläutert wird: Eine Webseite hat die Aufgabe das Design eines Online-Shops mit den entsprechenden Webseiteninhalten zu verknüpfen. Die Inhalte können sich beispielsweise aus Texten, Grafiken, Tabellen oder Links zusammensetzen.
durch den Kunden im CookieCookie:
Im deutschen kann man einen Cookie mit "Profildatei" übersetzen. Es handelt sich um kleine Text-Dateien, die der Internet-Server auf der Festplatte des Benutzers ablegt. Oft beinhalten Sie Informationen über Seiten, die schon vom Benutzer besucht worden sind. Cookies können unter anderem protokollieren, welche Seiten sich der Benutzer angeschaut hat und wie lange.
gespeichert bleibt.


Folgende Tags werden bei diesen Produkt erwähnt:
SeiteListeLANKundeDomainCookie
Bookmarks [...] :