Sprache

Home

Konto

Kontakt

Jobs

Seminare

Suche

Forum

Lexikon

Blog

Katalog
Kategorieausblendung bei 0 Artikeln
Verfügbar für:
creloadetosc-maxoscommerce
schopp-estore-systemxonsoft
xonyxt:commercezencart
In folgenden Sprachen:
DeutschEnglisch UKEnglisch USA


Andere Systeme und Sprachen auf Anfrage!
weiter zur Angebotsabfrage BUTTON_NAME Frage stellen

Mit dieser ErweiterungErweiterung:
Eine Erweiterung ist ein optionales Modul, das bestehende Systeme (z.B. Ihren Online-Shop) ergänzt oder erweitert um zusätzliche Funktionen. Dabei wird jedoch die Grafik nicht verändert, sondern bleibt erhalten. Erweiterungen kosten meist deutlich weniger Geld als die eigentlichen Programme oder Systeme selbst.  
werden die KategorieKategorie:
Kategorien haben die Aufgabe, einen Bereich mit Informationen darzustellen die ein bestimmtes Thema betreffen. Kategorien können beliebig viele Unterkategorien enthalten. Dadurch kann ein umfangreicher Kategoriebaum aufgebaut werden. Kategorien die in Verzeichnisse gegliedert sind, basieren auf einer thematischen Verzeichnisstruktur.  
n automatisch ausgeblendet, die keine ProduktProdukt:
Unter den Begriff "Produkt" fällt all das, was ein Kunde erwerben, verwenden, oder konsumieren kann, um einen Wunsch oder ein Bedürfnis zu befriedigen. Die Übergänge zwischen Produkten und Dienstleistungen sind inzwischen fließend, und die Produktidee wurde erweitert. Somit kann man sagen, dass jede materielle oder nicht-materielle Ware dazu zählt, die der Bedürfnisbefriedigung des Konsumenten dient. Zu vermarktende Produkte können also Dienstleistungen, Orte, Personen, und Ideen mit einschließen.
e enthalten.

Wenn der KundeKunde:
Bei einem Kunden handelt es sich um eine Person, die Dienstleistungen oder Produkte entweder von einem Lieferanten bzw. aus einem Shop bezieht. Der Kunde zahlt für den Erhalt seiner Waren oder Dienstleistungen mit Geld. Man unterscheidet zwischen Stammkunden und Laufkundschaft. Zu den Stammkunden zählen Kunden, die regelmäßig einkaufen bzw. Leistungen in Anspruch nehmen. Mit Laufkundschaft sind Kunden gemeint, die ein Geschäft oder einen Online-Shop nur "zufällig" betreten. Kunden von Dienstleistern tragen die Bezeichnung "Klienten" und "Patienten" sind die Kunden von Ärzten.
die URL´s zur Kategorie direkt aufruft, wird er automatisch auf die StartSeiteSeite:
Die Bezeichnung „ Seite“ findet in den unterschiedlichsten Bereichen Verwendung. Beispielsweise spricht man von einer Seite, wenn ein Blatt Papier gemeint ist. Im Online-Bereich geht man von einer Webseite aus, die im folgenden Beispiel näher erläutert wird: Eine Webseite hat die Aufgabe das Design eines Online-Shops mit den entsprechenden Webseiteninhalten zu verknüpfen. Die Inhalte können sich beispielsweise aus Texten, Grafiken, Tabellen oder Links zusammensetzen.
weitergeleitet. Somit ist kein Aufruf von Kategorien möglich, die keine Produkte enthalten.

Folgende Tags werden bei diesen Produkt erwähnt:
URLSeiteProduktKundeKategorieErweiterung
Bookmarks [...] :