Sprache

Home

Konto

Kontakt

Jobs

Seminare

Suche

Forum

Lexikon

Blog

Katalog
Berechnung von Nachnahmegebühren
Verfügbar für:
oscommerce
In folgenden Sprachen:
DeutschEnglisch UKEnglisch USA


Andere Systeme und Sprachen auf Anfrage!
weiter zur Angebotsabfrage BUTTON_NAME Frage stellen

Mit dieser ErweiterungErweiterung:
Eine Erweiterung ist ein optionales Modul, das bestehende Systeme (z.B. Ihren Online-Shop) ergänzt oder erweitert um zusätzliche Funktionen. Dabei wird jedoch die Grafik nicht verändert, sondern bleibt erhalten. Erweiterungen kosten meist deutlich weniger Geld als die eigentlichen Programme oder Systeme selbst.  
werden die NachnahmeNachnahme:
Die Nachnahme-Sendung stellt eine Versandart der Post-und anderer Logistikunternehmen dar. Eine Nachnahmegebühr ist vom Empfänger bei Übergabe des Briefes oder Paketes zu zahlen, zzgl. zum Rechnungsbetrag. Nachnahme-Sendungen werden häufig im Online-Versandbereich angeboten. Diese Versandart ist üblicherweise teurer als wenn die Zahlung per Rechnung oder Vorkasse bezahlt wird, auf Grund dieser Gebühr. Bei direkter Auslieferung durch einen Boten oder ein Postamt, erhält der Empfänger nach der Zahlung einen Inkasso-Beleg zur Geldübermittlung. Sollte der Empfänger nicht erreichbar sein, so bekommt er eine schriftliche Abholaufforderung die zeitlich befristet ist. Von dem eingezogenen Geldbetrag behält das jeweilige Logistik-Unternehmen die Nachnahmegebühr ein und transferiert den Rechnungsbetrag der Sendung auf das Bankkonto des Paketabsenders.  
gebühren in Verbindung mit den VersandVersand:
Der Versand umfasst die letzte Stufe der innerbetrieblichen logistischen Kette innerhalb eines Unternehmens. Darunter fallen die folgenden Vorgänge: Bereitstellung von Versandpapieren wie Lieferscheine und Ausfuhrpapiere, Verpacken der Waren, Disposition von Waren, Beauftragung der Spediteure etc.
ModulModul:
Module sind Programmbausteine, die die Funktion haben Daten, Texte oder RSS-Feeds auszugeben. Bei einem Modul handelt es sich um ein Stück Hardware (Gerät) oder Software (Programm), das einen Teil eines Ganzen bildet und geändert oder ausgetauscht werden kann. Dabei sind Eingriffe oder Veränderungen im übrigen System nicht erforderlich. Ein Modul erweitert Ihren Webshop um jeweils eine weitere Funktion. Module haben die Aufgabe den Shopbetreibern die tägliche Arbeit zu erleichtern. Zudem fördern viele dieser Module den Umsatz und die Kundenbindung.  
en berechnet für:

- Deutsche Post AG (dp)

- Österreichische Post AG (ap)
- pauschale VersandkostenVersandkosten:
Unter die Versandkosten fallen alle Kosten, die im Zusammenhang mit dem Versand einer Ware enstehen. Meistens gehen diese Kosten nicht in die Produktpreis-Kalkulation mit ein, sondern werden dem Käufer im Versandhandel gesondert berechnet. Dieses erfolgt durch die Erhebung einer Versandkostenpauschale. Beispiele für Versandkosten: das an das Versandunternehmen zu entrichtende Porto das Verpackungsmaterial alle Personalkosten, die im Zusammenhang mit dem Versand anfallen (Lagerverwaltung wie z. B. Frachtpapiere, das Verpacken der Ware selbst etc.) Versicherungskosten Die Höhe der Versandkosten sind ein wesentliches Element in den Bereichen Versandhandel und elektronischer Handel. So gelten z.B. Pfennigartikel als ungeeignet für den elektronischen Handel, auf Grund des schlechten Verhältnisses von den Vertriebskosten zum Kaufpreis bzw. Warenwert. Hingegen lassen die Produkte mit günstigen Vertriebskosten - im Vergleich zum Kaufpreis - höhere Marktanteile im Internethandel erwarten. Was die Mwst. anbelangt so sind die Versandkosten mit 19 % zu versteuern.
(flat)

- tabellarische VersandKostenKosten:
Unter dem Begriff Kosten ist der Werteinsatz der Güter und Dienstleistungen zu verstehen, der zur Erstellung der betrieblichen Tätigkeit erforderlich ist. Der Kostenbegriff umfasst wie folgt: 1. Güterverbrauch 2. Bewertung dieses Verbrauchs in Geldeinheiten 3. Der Bezug zur Leistung Kostenarten: Personalkosten, Materialkosten, Produktionskosten, Fremdleistungskosten etc.
(table)

- Versandkosten nach ZoneZone:
Eine Zone ist ein klar definierter und abgegrenzter Bereich eines Ganzen. Kann durch verschiedene Eigenschaften beschrieben werden. °Beispiele:                 - Tempo-30-Zone                 - Fußgängerzone                 - Atomwaffenfreie Zone
n (zones)

- Versandkosten pro Stück (item)

Dazu muss das ZahlungZahlung:
Eine Zahlung beschreibt die Übergabe von Geld oder Ware gegen eine Dienstleistung, Übertragung oder Lieferung.
smodul 'Nachnahme' und mindestens eines der oben vorgegebenen Versandmodule installiert und aktiviert werden.

Entscheidend ist , das man für unterschiedliche VersandartVersandart:
Gibt die Möglichkeiten an, durch die man Gegenstände durch ein Versandunternehmen übermitteln / transportieren lassen kann.
en, verschiedene Nachnahmegebühren berechnen kann. Zusätzlich können die Nachnahmegebühren für unterschiedliche Länder definiert werden.

Dazu werden ISO Codes 2 benutzt.

Folgende Tags werden bei diesen Produkt erwähnt:
ZoneZahlungVersandkostenVersandartVersandNachnahmeModulKostenErweiterung
Bookmarks [...] :