Sprache

Home

Konto

Kontakt

Jobs

Seminare

Suche

Forum

Lexikon

Blog

Katalog
Artikel Manager
Verfügbar für:
oscommerce
In folgenden Sprachen:
DeutschEnglisch UKEnglisch USA


Andere Systeme und Sprachen auf Anfrage!
weiter zur Angebotsabfrage BUTTON_NAME Frage stellen

Diese ErweiterungErweiterung:
Eine Erweiterung ist ein optionales Modul, das bestehende Systeme (z.B. Ihren Online-Shop) ergänzt oder erweitert um zusätzliche Funktionen. Dabei wird jedoch die Grafik nicht verändert, sondern bleibt erhalten. Erweiterungen kosten meist deutlich weniger Geld als die eigentlichen Programme oder Systeme selbst.  
bietet Ihnen die Möglichkeit, die ArtikelArtikel:
Ein Artikel bezeichnet eine Ware. Es handelt sich dabei um ein materielles Gut, das durch Kauf erworben werden kann und der Befriedigung menschlicher Bedürfnisse dient.
in Ihrem ShopShop:
Unter dem Begriff "Shop" versteht man im Allgemeinen ein Einzelhandelsgeschäft in kleinerer Form oder die sogenannten E-Shop´s. Beispiele wären:  Coffeeshop, Onlineshop, Convenience Shop
zu verwalten.

z.Bsp.:

  • Artikel löschen

  • Artikel anlegen

  • Artikel bearbeiten

  • Artikel bewerten

  • Autoren anlegen

Mit dem Artikel Manager können Sie Ihren KundeKunde:
Bei einem Kunden handelt es sich um eine Person, die Dienstleistungen oder Produkte entweder von einem Lieferanten bzw. aus einem Shop bezieht. Der Kunde zahlt für den Erhalt seiner Waren oder Dienstleistungen mit Geld. Man unterscheidet zwischen Stammkunden und Laufkundschaft. Zu den Stammkunden zählen Kunden, die regelmäßig einkaufen bzw. Leistungen in Anspruch nehmen. Mit Laufkundschaft sind Kunden gemeint, die ein Geschäft oder einen Online-Shop nur "zufällig" betreten. Kunden von Dienstleistern tragen die Bezeichnung "Klienten" und "Patienten" sind die Kunden von Ärzten.
n zusätzlich ProduktProdukt:
Unter den Begriff "Produkt" fällt all das, was ein Kunde erwerben, verwenden, oder konsumieren kann, um einen Wunsch oder ein Bedürfnis zu befriedigen. Die Übergänge zwischen Produkten und Dienstleistungen sind inzwischen fließend, und die Produktidee wurde erweitert. Somit kann man sagen, dass jede materielle oder nicht-materielle Ware dazu zählt, die der Bedürfnisbefriedigung des Konsumenten dient. Zu vermarktende Produkte können also Dienstleistungen, Orte, Personen, und Ideen mit einschließen.
vorschläge unterbreiten (Cross-SellCross-Sell:
Cross-Sell ist eine Marketingbezeichnung die einem Shop Betreiber die Möglichkeit bietet, seinen Kunden Produktvorschläge zu unterbreiten. Diese Produktvorschläge richten sich an Kunden, die sich bereits im Shop Artikel anschauen und noch am überlegen sind, was Sie kaufen sollen. Für diese Situationen bietet Cross-Sell die ideale Lösung. Nehmen wir ein Beispiel: Jemand möchte ein Buch bestellen und klickt auf einen Buchtitel auf der jeweiligen Website. Es werden gleichzeitig noch weitere Bücher vorgeschlagen, die dem ausgewählten Buch ähneln. Unter der Rubrik "Wir empfehlen Ihnen folgende Produkte" befinden sich noch weitere Buchempfehlungen.
).

Folgende Tags werden bei diesen Produkt erwähnt:
ShopProduktKundeErweiterungCross-SellArtikel
Bookmarks [...] :