Sprache

Home

Konto

Kontakt

Jobs

Seminare

Suche

Forum

Lexikon

Blog

Katalog
Anzahlung
Verfügbar für:
oscommerce
In folgenden Sprachen:
DeutschEnglisch UKEnglisch USA


Andere Systeme und Sprachen auf Anfrage!
weiter zur Angebotsabfrage BUTTON_NAME Frage stellen

Mit dieser ErweiterungErweiterung:
Eine Erweiterung ist ein optionales Modul, das bestehende Systeme (z.B. Ihren Online-Shop) ergänzt oder erweitert um zusätzliche Funktionen. Dabei wird jedoch die Grafik nicht verändert, sondern bleibt erhalten. Erweiterungen kosten meist deutlich weniger Geld als die eigentlichen Programme oder Systeme selbst.  
haben Ihre KundeKunde:
Bei einem Kunden handelt es sich um eine Person, die Dienstleistungen oder Produkte entweder von einem Lieferanten bzw. aus einem Shop bezieht. Der Kunde zahlt für den Erhalt seiner Waren oder Dienstleistungen mit Geld. Man unterscheidet zwischen Stammkunden und Laufkundschaft. Zu den Stammkunden zählen Kunden, die regelmäßig einkaufen bzw. Leistungen in Anspruch nehmen. Mit Laufkundschaft sind Kunden gemeint, die ein Geschäft oder einen Online-Shop nur "zufällig" betreten. Kunden von Dienstleistern tragen die Bezeichnung "Klienten" und "Patienten" sind die Kunden von Ärzten.
n die Möglichkeit, flexible AnZahlungZahlung:
Eine Zahlung beschreibt die Übergabe von Geld oder Ware gegen eine Dienstleistung, Übertragung oder Lieferung.
en in Ihrem ShopShop:
Unter dem Begriff "Shop" versteht man im Allgemeinen ein Einzelhandelsgeschäft in kleinerer Form oder die sogenannten E-Shop´s. Beispiele wären:  Coffeeshop, Onlineshop, Convenience Shop
zu leisten. Somit können beispielsweise die Kunden einen AnzahlungAnzahlung:
Eine Anzahlung ist eine bei Vertragsabschluss gegebene Teilzahlung. Sie stellt die erste Rate eines in mehreren Raten zu zahlenden Kaufpreises dar und macht in der Regel einen bestimmten Prozentsatz des Vertragswertes aus. Sie dient als gewisse Gewähr für die Einhaltung eines abgeschlossenen mündlichen oder schriftlichen Vertrags, um das Zahlungs- und Transferrisiko für den Verkäufer bzw. Exporteur zu reduzieren.  
sbetrag für ein bestimmtes ProduktProdukt:
Unter den Begriff "Produkt" fällt all das, was ein Kunde erwerben, verwenden, oder konsumieren kann, um einen Wunsch oder ein Bedürfnis zu befriedigen. Die Übergänge zwischen Produkten und Dienstleistungen sind inzwischen fließend, und die Produktidee wurde erweitert. Somit kann man sagen, dass jede materielle oder nicht-materielle Ware dazu zählt, die der Bedürfnisbefriedigung des Konsumenten dient. Zu vermarktende Produkte können also Dienstleistungen, Orte, Personen, und Ideen mit einschließen.
selbst hinterlegen, wobei der Shop Betreiber die RateRate:
Eine Rate ist eine Kenn- bzw. Messgröße, die anhand einer bestimmten Zeiteinheit ermittelt wird. Wenn sie eine Zu- oder Abnahme beschreibt, dann gibt man den Wert in % an. Wird die Rate durch einen Anteil (von einem Ganzen) beschrieben ist es üblich, dass dieser Wert in der jeweiligen Landeswährung oder in Prozenten angegeben wird. Bsp.: Sterberate, Leasingrate, Ratenkauf, Inflationsrate
n vorgibt (bei Ratenzahlung).

Eine Anzahlung dient für den Fall der Ratenzahlung. Die Gesamtsumme einer BestellungBestellung:
Eine Bestellung ist die eindeutige Aufforderung eines Kunden an einen Händler, ein Produkt bzw. eine Dienstleistung bereitzustellen. Bevor der Kunde die Bestellung auslöst, holt dieser sich im Vorfeld bei seinem Händler ein Angebot ein, worauf Er sich bei der Bestellung beziehen kann.  
wird in mehreren Raten abgezahlt und erfolgt nicht im Ganzen.

Folgende Tags werden bei diesen Produkt erwähnt:
ZahlungShopRateProduktKundeErweiterungBestellungAnzahlung
Bookmarks [...] :