Sprache

Home

Konto

Kontakt

Jobs

Seminare

Suche

Forum

Lexikon

Blog

Katalog
Afterbuy
Verfügbar für:
creloadetosc-maxoscommerce
schopp-estore-systemxonsoft
xonyxt:commercezencart
In folgenden Sprachen:
DeutschEnglisch UKEnglisch USA


Andere Systeme und Sprachen auf Anfrage!
weiter zur Angebotsabfrage BUTTON_NAME Frage stellen

Mit der AfterbuyAfterbuy:
Afterbuy  ist ein Online-Dienst und hat die Funktion, Verkäufern im Internet bei deren Verkaufsabwicklung behilflich zu sein. Es handelt sich um eine Software für Verkäufer, die Ihre Waren und Dienstleistungen im Online-Handel anbieten. Dieser Online-Service kann unter anderem Rechnungen und Lieferscheine erstellen, den Verkauf organisieren und Sie als Verkäufer außerdem mit verkaufsfördernden Maßnahmen unterstützen.  
SchnittstelleSchnittstelle:
Mit Schnittstelle (Engl.: "Interface") wird der Übergang von einem System in ein anderes bezeichnet. An diesem Übergang  wird eine Verbindung zwischen zwei Elementen hergestellt, um die Zusammenarbeit beider Elemente zu ermöglichen. Schnittstellen werden zum Datenaustausch genutzt und tauchen im Hardware-und Software-Bereich auf.  
ist es möglich ihre BestellungBestellung:
Eine Bestellung ist die eindeutige Aufforderung eines Kunden an einen Händler, ein Produkt bzw. eine Dienstleistung bereitzustellen. Bevor der Kunde die Bestellung auslöst, holt dieser sich im Vorfeld bei seinem Händler ein Angebot ein, worauf Er sich bei der Bestellung beziehen kann.  
en automatisch an Afterbuy zu übermitteln. Im Admin BereichAdmin Bereich:
Der Admin Bereich ist der Teil eines Shop Systems, in dem die gesamte Shop Verwaltung abläuft. Es gibt einen oder mehrere Administratoren, die über die entsprechenden Rechte verfügen um den Shop zu verwalten. Im Admin Bereich können die folgenden Bereiche verwaltet werden: Benutzer Themen (Blog, Forum) Links Einstellungen Zudem können im Admin Bereich Importe (z.B. Artikelimporte) durchgeführt werden.
erhält man eine Übersicht des DatenDaten:
Daten sind Informationen die in digitaler oder analoger Form auf Datenverarbeitungsanlagen gespeichert, verarbeitet und/oder erzeugt werden können. Vor der Verarbeitung von digitalen Daten mit einem Computer müssen diese auf einem maschinenlesbaren Datenträger bereitgestellt werden. Sie können anschließend darauf gespeichert und dann durch einen Bildschirm oder Drucker als »lesbare« Informationen (Texte, Bilder) ausgegeben werden.
austausches sowie den StatusStatus:
Unter einem Status ist der aktuelle Stand eines Vorgangs zu verstehen. Beispiel: Sie haben in einem Online-Shop bestellt und möchten nachschauen, ob Ihre Bestellung schon versandt wurde. Wenn der Onlineshop über diese Funktion verfügt, dann haben Sie die Möglichkeit unter Ihrem Benutzerkonto den Status Ihrer Bestellung anzuschauen. Nach Eingabe Ihrer Kundenangaben können Sie einsehen, was Sie wann bestellt haben und ob der Status lautet: "wird bearbeitet" "wurde versandt am..." "wir voraussichtlich versendet am…"
der Übertragung bei jeder Bestellung. Sollte die Übertragung fehlschlagen (z.B.: weil der ServerServer:
Ein Server (to serve = dienen) ist ein Rechner, der ans Internet angeschlossen ist und zentrale Dienste zur Verfügung stellt, die abgerufen werden können. Dieser Rechner hält Daten und Programme bereit, welche die über ein Netz miteinander verbundenen Rechner benötigen.
nicht erreichbar war), so hat man die Möglichkeit die Bestellung nachträglich an Afterbuy zu übertragen.

Diese Schnittstelle spart Ihnen bares Geld. Kein Arbeiten mehr mit ExportExport:
Mit Export bezeichnet man den Verkauf von Waren in andere Staaten. Der Export bietet den Unternehmen die Möglichkeit, Zugang zu ausländischen Märkten zu erlangen. Viele Unternehmen produzieren ausschließlich für den Export. Auch Dienstleistungen können außerhalb der Landesgrenzen verkauft werden, verlangen aber andere Mechanismen z.B. einen Franchise-Vertrag.  
ListeListe:
Mit einer Liste ist eine schriftliche Aufzählung bzw. ein Verzeichnis gemeint. Im IT-Bereich spricht man von einer dynamischen Datenstruktur aus beliebig vielen gleichartigen Elementen. Diese müssen nicht zwingend nacheinander im Speicher abgelegt werden.  
n sowie keine doppelte Eingabe in Afterbuy und Ihrem ShopShop:
Unter dem Begriff "Shop" versteht man im Allgemeinen ein Einzelhandelsgeschäft in kleinerer Form oder die sogenannten E-Shop´s. Beispiele wären:  Coffeeshop, Onlineshop, Convenience Shop
SystemSystem:
Ein System setzt sich aus einer Gesamtheit von Elementen zusammen, die aufeinander bezogen sind und in gegenseitiger Wechselwirkung miteinander arbeiten. Beispiel: Bei einem Computer-System wirken Hardware und Software zusammen und sind aufeinander abgestimmt.
.

Grundsätzliches:

Sie benötigen einen AccountAccount:
Aus dem englischen heraus übersetzt man Account mit "Rechnung" oder "Konto". Im Zusammenhang mit dem Internet steht der Begriff sehr oft für die Zugangsberechtigung eines Internet-Servers. Über einen Account können online-Zugangsgebühren abgerechnet werden. Die Account- Abfrage erfolgt beim Starten einer Internet-Sitzung (Login-Abfrage) zusammen mit dem Passwort. Ein E-Mail Account kann schon mit einem "E-Mail Konto" übersetzt werden. Alle Mail´s werden dort abgelegt und gespeichert.
bei www.afterbuy.de sowie eine eingerichtete Schnittstelle die das Shopsystem nutzen kann. Sie erhalten neben der UserUser:
Als User oder Benutzer wird der Anwender eines PC´s und seiner Programme bezeichnet bzw. einer Datenbank oder eines Online-Dienstes. Ein Benutzer oder User erhält einen Benutzernamen und ein Passwort. Mit Hilfe dieses Benutzernamens und des Passwortes kann er vom System eindeutig identifiziert werden.
-ID eine Partner-ID die im Admin Bereich zur Konfiguration der Schnittstelle eingegeben werden muss.

Ihre ArtikelArtikel:
Ein Artikel bezeichnet eine Ware. Es handelt sich dabei um ein materielles Gut, das durch Kauf erworben werden kann und der Befriedigung menschlicher Bedürfnisse dient.
nummer müssen rein numerisch sein da Afterbuy KEINE alphanumerischalphanumerisch:
Als alphanumerisch bezeichnet man eine Folge von Zeichen, die neben Zahlen auch Buchstaben, Satzzeichen und Sonderzeichen enthalten kann. Das Gegenteil ist numerisch (nur Zahlen). Ein Beispiel wo die alphanumerischen Zeichen Verwendung finden, ist der Swift-Code.
en Artikelnummern unterstützt.

Vorrausetzungen damit sie die Afterbuy Schnittstelle nutzen können:

Folgende ArtikelEigenschaftenEigenschaften:
Eigenschaften sind Merkmale, die beispielsweise einer Artikelgruppe gemeinsam ist und sie zugleich von anderen Artikeln unterscheidet. Bsp.: Wolle ist weich. Die Weichheit ist eine besondere Eigenschaft von Wolle. Jedoch heißt das nicht, dass alles was weich ist = Wolle ist. Die Eigenschaft "weich" zeichnet somit die Artikelgruppe "Wolle" aus und hebt Sie zugleich von anderen Artikel ab. Eigenschaften ergeben sich aus der Beschaffenheit eines Gegenstandes und aus der Wechselwirkung mit anderen Gegenständen.
können beim BesTANTAN:
TAN ist die Abkürzung für Transaktionsnummer und findet Verwendung im elektronischen Bank- geschäft. Die TAN enthält eine Zahlenkombination von 6 Ziffern. Sie ist nur für einen Buchungsvorgang gültig und kann daher nur einmal verwendet werden. Beim Online-Banking wird die TAN aus Sicherheitsgründen zur Bestätigung eingegeben, um beispielsweise Überweisungen zu tätigen. Die TAN-Liste erhalten Sie von Ihrem Kreditinstitut.  
dsabgleich übertragen werden:

  • Artikelnummer

  • Artikelbeschreibung

  • Artikelpreis

  • der aktuelle Bestand

  • Gewicht

  • Steuerklasse

Folgende weiter Features bietet die Afterbuy Schnittstelle:

Folgende Tags werden bei diesen Produkt erwähnt:
VersandUserURLTANSystemSupportSteuerStatusShopServerSchnittstellePreisPHPMailListeLastschriftverfahrenKundeExportEigenschaftenDatenCURLBestellungBeschreibungArtikelalphanumerischAfterbuyAdmin BereichAccount
Bookmarks [...] :